Bio-Erdgas in Deutschland

Veröffentlicht: 1. Juni 2014 in Energiewende, Für Sie gelesen, Forschung, Fracking, Klimaschutz, Politik, Umwelt
Schlagwörter:,

Derzeit können 131 Bio-Erdgas-Einspeiseanlagen 81.160 m³/h auf Erdgasqualität aufbereitetes Bio-Erdgas ins Erdgasnetz einspeisen, das waren 2013 rund 665 Mio. m³. 27 Anlagen befinden sich derzeit im Bau, weitere 33 in Planung. Von Bio-Erdgas spricht man, wenn (Roh-) Biogas nach der Aufbereitung die gleichen Eigenschaften wie Erdgas erhält und ins Erdgasnetz eingespeist werden kann. Es kann zu 100 Prozent oder in jedem Mischungsverhältnis mit Erdgas zur Verstromung, im Wärmemarkt oder als Kraftstoff eingesetzt werden.

Bio-Erdgas ist erneuerbar, speicherbar und flexibel einsetzbar. Bio-Erdgas kann in der Stromerzeugung regelbar eingesetzt werden und steht aus Vergärungsanlagen ganzjährig zur Verfügung. Es hat eine sehr gute Ökobilanz und kann – analog zu Erdgas – in die bestehende, gut ausgebaute Erdgasinfrastruktur eingespeist, gespeichert und genutzt werden.

Der Beitrag von (Roh-)Biogas aus ca. 7.700 Anlagen mit Direktverstromung vor Ort sowie aufbereitetem Bio-Erdgas an der Stromerzeugung stieg 2013 auf 27,9 Mrd. kWh. Das entspricht 4,4 Prozent an der Bruttostromerzeugung und ist somit nahezu so hoch wie der Anteil der Photovoltaik. In der Wärmebereitstellung lieferten Biogas und Bio-Erdgas 2013 rund 11,7 Mrd. kWh. Die rund 100.000 Erdgasfahrzeuge in Deutschland können bereits an jeder dritten Erdgastankstelle Bio-Erdgas als Beimischung und an 180 der 919 Erdgastank-stellen 100-prozentiges Bio-Erdgas tanken. Insgesamt wurden 2013 rund 0,4 Mrd. kWh Bio-Erdgas als Kraftstoff eingesetzt.

Biogas und Bio-Erdgas haben einen Anteil von 3% am deutschen Primärenergieverbrauch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s