Gesamtschule in Kalk bleibt möglich

Veröffentlicht: 7. November 2012 in Bezirksvertretung, DIE LINKE, Kalk, Köln, Politik, Stadtbezirk Kalk
Schlagwörter:, , , , , ,

Zur Sitzung der Kalker Bezirksvertretung am 06.11.  hatten SPD, CDU und Grüne einen gemeinsamen Antrag zur Zukunft in Kalk-Nord gestellt. Neben vielem richtigen fand sich aber der Punkt 2:

Für den Standort der 2012 geschlossenen Max-Albermann-Schule ist ein Nutzungskonzept zu entwickeln, welches den dringenden Bedarf nach angemessenen Schulangeboten im Sozialraum gemäß der Konkretisierung des Schulentwicklungsplans Köln 2012 deckt.“

Da aber in dieser Konkretisierung steht:

„Die Verwaltung würde eine Weiterentwicklung der Adolph-Kolping-Schule, katholische Hauptschule Falckensteinstraße von einer 2,5-zügigen Hauptschule zu einer 3-zügigen Sekundarschule begrüßen.“

und die beiden Schulen quasi auf demselben Grundstück liegen, wäre mit der Gründung einer Sekundarschule, die Gründung einer Gesamtschule ausgeschlossen worden.

Noch im Integrierten Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung Köln 2011 war mehrfach auf den Mangel von Gesamtschulplätzen hingewiesen worden und die richtige Schlussfolgerung gezogen worden:

Schulentwicklungsplanerisch wäre deshalb zur Deckung des oben genannten rechnerischen Bedarfs an Hauptschulen und Realschulen und auch an Gymnasialplätzen die Bildung von Gesamtschulzweigen richtig“

Auf Anregung des LINKEN Bezirkvertreters HP FISCHER und mit Unterstützung durch den fraktionslosen Grünen T. Delawari, wurde der Beschlusstext dann nach intensiver und teilweiser emotionaler Diskussion geändert und einstimmig beschlossen, so dass er die künftige Schulform offen lässt und somit auch eine Gesamtschule möglich macht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s