Film: Japan ein Jahr nach Fukushima – Der Nuklearkapitalismus bäumt sich auf

Veröffentlicht: 5. September 2012 in Atomdiskussion, DIE LINKE, Köln, Politik, Termine, Umwelt
Schlagwörter:, ,

Während sich die junge Anti-Atom-Bewegung in Japan allmählich auf die Straßen begibt, um den Atom-Wahnsinn zu beenden, versuchen Regierung und Konzerne die Unbedenklichkeit der nuklearen Pest wieder in die Köpfe der Menschen zurück zu drängen.

Dorothée Menzner (MdB) und Ralph T. Niemeyer begaben sich ein Jahr nach der Reaktorkatastrophe nach Japan, um mit den Opfern, mit Wissenschaftlern, aber auch mit Überlebenden des USA-Atombomben-Gaus in Hiroshima und Nagasaki zu sprechen.
Zwei Wochen Begegnungen mit Menschen, die aus reiner Profitgier, durch die Kumpanei von Politik und Atomlobby zu Opfern wurden. Zwei Wochen Gespräche mit Menschen, die sich gegen die Atomkraft wehren und mit Expertinnen und Experten, die kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn sie die Ursache und die Schuldigen der Atomkatastrophe benennen.

Eine Annäherung an ein Land, das nicht die Finger von der Nutzung der Atomenergie
lassen will. Japanische Atomkraftwerke – für die Energieversorgung überflüssig, für die Option zum Bau einer Atombombe notwendig.

Film „Japan ein Jahr nach Fukushima-Der Nuklearkapitalismus bäumt sich auf“ von Dorothée Menzner (MdB) und Ralph T. Niemeyer (Journalist)

Eintritt: Kostenlos

ORT: Bürgerzentrum Stollwerk, Dreikönigenstr. 23, Südstadt
Beginn: 18.00 Uhr   
Raum  : 416  , kleiner Saal
Veranstalter: Ökologische Plattform bei der LINKEN NRW
Mitveranstalter: DIE LINKE.Köln

weiterführende Links:

Gruppe auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/228093913948466/

weitere Vorführungen:

 

So 09.09.2012 – Berlin
12:00 Uhr und 15:00 Uhr – Reichstagsgebäude – Platz der Republik 1 – 11011 Berlin, anlässlich des Tags der Aus- und Einblicke im Deutschen Bundestag

Fr 28.09.2012 – Essen (Nordrhein-Westfalen)
19:00 Uhr –

Mo 01.10.2012 – Göttingen (Niedersachsen)
19:00 Uhr – Göttinger Fukushima-Mahnwache und Anti-Atom-Plenum – genauer Ort folgt

Do 04.10.2012 – Stadthagen (Niedersachsen)
19:00 Uhr – Kulturzentrum “Alte Polizei”, Obernstr. 29, 31655 Stadthagen

Fr 05.10.2012 – Dresden (Sachsen)
18:00 Uhr –

Sa 06.10.2012 – Limbach-Oberfrohna (Sachsen)
19:00 Uhr –
So 07.10.2012 – Meißen (Sachsen)
vormittags –  “Haus für Vieles” – Dresdner Straße 13 – 01662 Meißen

Mo 08.10.2012 – Leipzig (Sachsen)
19:00 Uhr –

Mi 10.10.2012 – Emden (Niedersachsen)
19:00 Uhr – Volkshochschule – An der Berufsschule 3, 26721 Emden

Fr 02.11.2012 – Aurich (Niedersachsen)
19:00 Uhr –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s