Castor-Strecken-Aktionstag in Köln

Veröffentlicht: 15. Oktober 2010 in Atomdiskussion, Köln, Politik, Umwelt, Umweltausschuss

Wer glaubt, dass wir in Köln nicht betroffen sind, weil kein Endlager und kein Atommeiler vor der Tür stehen haben, der irrt. Direkt vor der Kölner Haustür in Jülich befinden sich nicht nur eine Forschungseinrichtung, sondern die Landessammelstellen für radioaktive Abfälle  der beiden Bundesländer NRW und Niedersachsen und ein atomares Zwischenlager. Transporte nach und von Jülich führen regelmäßig durch Köln. Weder Öffentlichkeit noch Feuerwehr erfahren davon! (wie eine entsprechende Anfrage im Umweltausschuss verdeutlichte)

Köln liegt also an einer Castor-Strecke und wir machen mit am 23. Oktober beim Castor-Strecken-Aktionstag und bei den „Yellow-Black-decoration-Day(s)“

23. Oktober Castor-Strecken-Aktionstag

Die nächste Aktion in Köln wird stattfinden am 23.10. ab 10:30 am Bahnhof in Ehrenfeld an der Venloerstraße gegenüber Heliosstraße am U-Bahnaufgang/Bahnbögen (sollte die Polizei für dort keine Genehmigung erteilen, findet sie auf der anderen Seite an der bartholomäus-schink-straße statt).

Dort wird es eine kleine Kundgebung geben und der Empfang von Aktivisten, die die Castorstrecke abfahren. Danach gibt es die Möglichkeit mit einem Teil der Aktivisten weiter die Castorstrecke mit dem Zug abzufahren

oder

ab 13:00 zum Rudolfplatz zu kommen, wo ein AntiAtomFest stattfinden wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s