Handlungskonzept gegen die Folgen von Kinderarmut

Veröffentlicht: 9. April 2009 in Gesundheit, Umweltausschuss
Schlagwörter:

Der Rat der Stadt Köln hat die Verwaltung in seiner Sitzung am 08.11.2007 beauftragt, ein Handlungskonzept zu entwickeln, das allen Kindern und Jugendlichen in Köln unabhängig vom sozialen Status der Familie einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung, Sport, Kultur und sonstigen gesellschaftlichen und fördernden Bereichen unter Berücksichtigung kommunaler Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplanung, sowie der Wohnraumversorgung ermöglicht.

Im Anhang befindet sich das von der Verwaltung erarbeitete Papier, welches am 20.04 im Schulausschuss, am 23.04. im Sozialausschuss, am 28.04. im Jugendhilfeausschuss und am 30.04. im Auschuss Umwelt, Gesundheit und Grün besprochen wird, bevor es am 05.05. in der Ratssitzung beschlossen werden soll.

Der Titel „Handlungskonzept gegen die Folgen von Kinderarmut“ verheißt schon nix gutes, denn statt die Kinderarmut zu bekämpfen scheint man sich auf die Bekämpfung der Folgen zu konzentrieren. Mal sehen was drin steht.

Handlungskonzept Kinderarmut

Advertisements
Kommentare
  1. Julia & Mark sagt:

    Hallo Haeppi,

    toll, dass Sie dieses Handlungskonzept eingestellt haben. So kann man das schon vor dem endgültigen Beschluss lesen.

    Noch ’ne schöne Woche,

    Julia & Mark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s